Nachricht - Detailansicht

Info-Reihe zu Förderprogramm abgeschlossen 10.04.2018

Noch bis zum 1. Juli 2018 können Skizzen im Förderprogramm „Kurze Wege für den Klimaschutz“ eingereicht werden.

Über dieses Förderprogramm des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) informierte der Regionalverband im März im gesamten Verbandsgebiet. Dazu wurden, gemeinsam mit lokalen Kooperationspartnern, acht Info-Abende in den Landkreisen und kreisfreien Städten der Region organisiert.

Das Förderprogramm, mit dem Klimaschutzaktivitäten auf Nachbarschafts- und Quartiersebene gefördert werden können, richtet sich an Kommunen, Vereine, Genossenschaften und Religionsgemeinschaften.

Insgesamt 72 Interessierte kamen zu den Terminen, um sich über das Förderprogramm zu informieren und beraten zu lassen. Dabei wurden viele gute Ideen diskutiert – von der Einrichtung eines Schulgartens über einen Lastenradverleih bis hin zu größeren Projekten, in denen eine Nachbarschaft rundum klimafreundlich gestaltet werden soll.

Der Regionalverband bietet nun allen Interessierten an, Sie bei der Antragstellung umfassend zu beraten und zu unterstützen. Auch, wenn Sie keine Gelegenheit hatten, an einem Info-Abend teilzunehmen, beraten wir Sie gerne. Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Zurück