Nachricht - Detailansicht

Fördermittelberatung „Kurze Wege für den Klimaschutz“ 16.02.2018

Das Masterplanmanagement bietet ab sofort Beratung zur Förderrichtlinie „Kurze Wege für den Klimaschutz“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) an.

Ziel des Förderprogramms ist es, klimafreundliches Alltagsverhalten auf Nachbarschaftsebene zu fördern. Kommunen, Vereine, Genossenschaften und Religionsgemeinschaften können für Projekte zu diesem Thema eine bis zu zweijährige Förderung beantragen.

Vom 01. Mai bis 01. Juli 2018 können wieder Projektskizzen für das Programm eingereicht werden. Hierbei bietet der Regionalverband Großraum Braunschweig Unterstützung für Antragsteller aus der Region an.

Bei acht Info-Abenden in der ganzen Region stellt das Masterplanmanagement die Förderrichtlinie sowie das Beratungs- und Unterstützungsangebot des Regionalverbands vor. Hier finden Sie die Anmeldung zu den Informationsveranstaltungen.

Weiterführende Informationen: Unter den folgenden Links finden Sie ausführliche Informationen des BMUB zur Förderrichtlinie sowie zum Beratungsangebot des Regionalverbands.

Zurück